Informationen zur aktuellen Sondersituation: Coronavirus

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kunden und Lieferanten!

Wir verfolgen die tagesaktuellen Entwicklungen rund um das Coronavirus sehr genau und haben bereits vor einiger Zeit entsprechende Vorkehrungen getroffen. Dadurch können wir unsere Geschäftstätigkeit auch in Sondersituationen weitgehend uneingeschränkt aufrechterhalten.

Zum Schutz Ihres Unternehmens und vor allem auch zum Schutz Ihrer und unserer Mitarbeiter werden wir ab Montag die Besuche unseres Außendienstes vorübergehend einstellen. Unsere Außendienstmitarbeiter stehen Ihnen trotzdem jederzeit telefonisch zur Verfügung.

Wir sind überzeugt, dass wir damit im Sinne der österreichischen Bevölkerung handeln, um das Risiko der weiteren Verbreitung des Coronavirus zu reduzieren. Natürlich werden wir alles in unserer Macht stehende unternehmen, um Ihre Versorgung weiterhin sicherzustellen.
Damit ist sichergestellt, dass unsere Aktivitäten auch in dieser Ausnahmesituation weitergeführt werden können.


Wir würden Sie bitten Ihre Bestellungen bevorzugt per Mail zu senden, welche wir dann möglichst zeitnah zur Auslieferung bringen. Unsere Öffnungszeiten in Zeiten von Corona sind ab Dienstag 17.03.2020 wie folgt:

Montag – Freitag von 08.00 Uhr – 12.00 Uhr und 14:00 bis 16:00 Uhr

Unsere oberste Priorität ist es, Ihnen weiterhin einen ausgezeichneten Service zu bieten und dabei das Wohl der Mitarbeiter jederzeit zu gewährleisten.

Wir bitten Sie schon jetzt um Verständnis dafür und hoffe für uns alle, dass wir in wenigen Wochen zur Normalität zurückkehren können.

Wenn Sie Fragen haben, zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren.

Neue Marken, Neue Produkte, Neue Verpackungen, Neues Design, Neue Flaschenabfüllung

    Es hat sich viel getan im abgelaufenen Jahr. Unser Abfüllgebäude wurde renoviert. Alle Installationen wurden auf den aktuellsten technischen Stand gebracht. Anschließend haben wir eine neue Flaschenabfülllinie aufgebaut und in Betrieb genommen. Mit genau nur 3 Monaten Stillstand, wurde das Projekt in Rekordzeit umgesetzt, und so konnten wir am 19. Mai 2019, das erste mal Flaschen auf unserer neuen Linie abfüllen. Bis alle Arbeiten abgeschlossen waren, dauerte es dann noch bis ca. Ende August, aber wir haben den Sommer gut überstanden.

Ganz nebenbei, wurden noch 2 neue Marken (Rothirsch und Romisquelle) kreiert. Dafür brauchte es durch die neuen Flaschen auch neue Etikettenformate sowie ein komplett neues Design für unsere Eigenmarken.

Mit unseren neuen Abfülllinie sind wir nun im Stande nicht mehr nur Glasflaschen in Mehrwegkisten zu verpacken, sondern auch in Rundum-Kartonagen ähnlich den bekannten Weinkartons. Somit sind wir unserem Motto treu geblieben und setzen auch weiterhin auf Glasgebinde, das in Österreich eine der höchsten Recyclingquoten (>80%*) überhaupt aufweist, sowie auf Kartonagen, die gegenüber Kunststofffolien und PET-Flaschen (Quote ca. 34% **) auch besser recycled werden. Somit beschreiten wir unseren nachhaltigen Weg weiterhin, fast komplett ohne Kunststoffe.

Hier nun einige Impressionen unserer Neuprodukte:

Informationen und Bilder zur Abfüllung finden Sie unter dem Menüpunkt PRODUKTION -> ABFÜLLUNG.

 * Quelle: Austria Glas Recycling http://www.agr.at

** Quelle: Die Presse https://www.diepresse.com/5716346/osterreich-muss-beim-kunststoff-recycling-richtig-aufholen

FHC CHINA Shanghai 2018

Wir stellen aus:

Treffen Sie uns auf der FHC China 2018 vom 11.13.2019 bis 15.11.2019

Meet us at FHC China 2018 between 2019/11/13 and 2019/11/15

Wir stellen auf unserem Stand N4CD19 in der Halle N4 am Stand der Wirtschaftskammer Österreich aus.

Die 22. FHC China 2018 ist die weltweit größe Messe für Lebensmittel und findet jedes Jahr im SNIEC (Shanghai New International Expo Center) Shanghai statt. Österreichische Unternehmen sind dort in einem eigenen Bereich der Wirtschaftskammer Östrreich zu finden. Ausserdem gibt es in Halle W4 die ProWine China, eine Weinmesse an der auch einige österreichische Winzer teilnehmen. Auch dort wird in diesem Jahr “Urleiten feinstes Alpenquellwasser” zu den Weinverkostungen gereicht.

 

Laufen für die, die es nicht können

Der Wings for Life World Run findet jährlich an einem Tag zeitgleich an verschiedenen Event Locations auf der ganzen Welt statt.

Auch dieses Jahr nahmen weltweit wieder über 100.000 Läufer an der Veranstaltung teil, wobei dieses mal auch erstmals das Team Getränkewelt mit 5 Läufern in München an den Start ging. Die Teilnehmer konnten gemeinsam ca. 95 Kilometer laufen, bevor sie vom Catcher Car  – der mobilen Ziellinie – gestoppt wurden. Der Spendenerlös im Wert von

€ 246,– kommt Forschungsprojekten zur Heilung des verletzten Rückenmarks zu Gute. Das Team Getränkewelt möchte sich auch bei den weiteren Sponsoren wie Red Bull und Maisels Weisse für die Unterstützung bedanken. Detailergebnisse sind unter folgendem

Link ersichtlich: https://live.wingsforlifeworldrun.com/search

 

Die Teilnehmer von links: Alois Rainer, Mario Berger, André Rainer, Rene Waldner, Rene Mattersberger